Wichtiger Hinweis für Master VWL zum MA-100

Zur Information aus dem Prüfungsausschuss VWL:

Im Masterstudium Volkswirtschaftslehre sind mit der Nicht-Besetzung der Professur für Wirtschaftspolitik Probleme bzgl. des Pflichtbereichs-Moduls MA-100 aufgetreten.

Zur Sicherung der Studierbarkeit in der Regelstudienzeit (4 FS) gilt als Ausnahmeregelung bis zur Besetzung der Professur:
Statt des Moduls (MA-100 mit 9 LP) kann jedes Modul aus dem Wahlbereich mit 9 LP frei gewählt werden, wobei eine Doppelanrechnung ausgeschlossen ist.

Darüberhinaus wird auf die Anrechenbarkeit von an anderen Universitäten erbrachten gleichwertigen Leistungen hingewiesen.

Vielen Dank an Prof. Fuhrmann!

Schreibe einen Kommentar