Studieren in den USA – Economics (MSc)

Seit 1997 besteht zwischen dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Potsdam und dem Department of Economics der University of Wisconsin-Milwaukee (UWM) eine rege Zusammenarbeit in Forschung und Lehre. Kernstück der Zusammenarbeit ist der jährliche Austausch von Studierenden und Dozenten beider Universitäten.

In diesem Rahmen erhalten pro Jahr sechs Potsdamer Studierende die Gelegenheit zu einem zweisemestrigen Studium an der UWM. Der Austausch ist in das Studium an der Universität Potsdam integriert: Leistungen und Abschlüsse aus Milwaukee werden anerkannt, soweit inhaltliche Kompatibilität besteht. Genauere Informationen können Sie am Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen erhalten.

Lesen sie dazu auch den informativen Artikel in Portal 1-3/2006.

BA´s können sich mit den bisherigen Studienleistungen bis 15.12. dieses Jahres bewerben und müssen sich im WS11/12 im VWL-Master in Potsdam einschreiben!


DIE FÖRDERUNG

Der Aufenthalt der Potsdamer Studierenden in den USA wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Programm „Integriertes Auslandsstudium“ gefördert.

Zur Förderung gehören:

  • 2 Stipendien, d.h.:
    –   Übernahme aller Studiengebühren
    –   monatliches Stipendium von z.Zt. € 975,-
    –   Krankenversicherungszuschuss von z.Zt. € 35,-
    –   Reisekostenzuschuss von einmalig z.Zt.  € 775,-
  • 2 Teaching Assistants, d.h.:
    –   Übernahme aller Studiengebühren
    –   TA-Vertrag am Economics Department der UWM
    –   Bezahlung von z.Zt. $ 1083.– pro Monat
    –   Tutorien im Undergraduate-Bereich (Arbeitsumfang 20Stunden/Woche)
    –   Krankenversicherungszuschuss von z.Zt. € 35,–
    –   Reisekostenzuschuss von einmalig z.Zt.  € 775,-
  • Teilnahme über Auslands-BAföG oder über Selbstfinanzierung

DAS STUDIUM IN MILWAUKEE

Die UWM ist ein eigenständiger Teil der bundesstaatlichen University of Wisconsin. Die deutschen Stipendiaten studieren in der Graduate School am dortigen Department of Economics von September bis Mai zwei Semester Volkswirtschaftslehre. Ihre in Deutschland erbrachten Leistungen werden Ihnen in den USA angerechnet. Sie können daher nach dem Erwerb von 24 credits den akademischen Grad „Master of Arts – Economics“ erlangen.

Das Department of Economics bietet interessante Vertiefungsrichtungen, z.B.:

  • Mathematical Economics
  • Development Economics
  • Labor Economics
  • Industrial Organization.

Darüber hinaus steht Ihnen ein reichhaltiges Kursangebot anderer Fakultäten offen.

DAS LEBEN IN MILWAUKEE

Milwaukee ist die größte Stadt Wisconsins. Das ehemalige Zentrum des Maschinenbaus und Bierbrauens hat einen Wandel zur Dienstleistungs- und High Tech-Metropole vollzogen. Die Stadt ist attraktiv zum Wohnen und Arbeiten.

Die meisten Studierenden leben nur wenige Minuten von der Campus-Universität entfernt, die nah am reizvollen Ufer des Lake Michigan und nicht weit entfernt von Downtown Milwaukee liegt. Es besteht ein äußerst vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot. Dieses reicht von saisonalen Festen über renommierte Museen und Ausstellungen bis hin zu Teams in den amerikanischen Profi-Ligen. Außerdem sind einige typische amerikanische „Institutionen“ hier beheimatet, zum Beispiel stammen die berühmte Harley-Davidson oder das Miller Beer aus Milwaukee.

Wem die Möglichkeiten in Milwaukee nicht genügen sollten, der kann die etwa zweistündige Reise nach Chicago antreten, wo sich für jeden Geschmack etwas findet. In relativ kurzer Zeit kann man auch die ruhigeren Gegenden des ländlichen Wisconsin erleben und genießen.

DIE BEWERBUNG

Voraussetzungen

Studierende im Hauptstudium des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften können sich für das Studium an der UWM bewerben, sofern sie:

  • ein gutes Vordiplom abgelegt haben
  • zwei erfolgreiche Semester Hauptstudium nach dem Vordiplom (zum Zeitpunkt des Studienbeginns in den USA) absolviert haben
  • über entsprechende Englischkenntnisse (TOEFL-Test) verfügen
  • bei Bewerbern für Teaching Assistant Erfahrungen als Tutor wünschenswert.

Bewerbungsschluss: 15. Dezember

Folgende Unterlagen sind zu diesem Termin einzureichen:

  • Anschreiben, aus dem die Motive für die Bewerbung hervorgehen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien von Vordiplom, Abiturzeugnis und Seminarscheinen
  • eine formlose Liste mit weiteren Leistungen.

Interessenten richten ihre Bewerbungen bis zum 15. Dezember an folgende Adresse:

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen – Prof. Dr. Malcolm H. Dunn
August-Bebel Str. 89
Standort: Karl-Marx-Str. 67
14482 Potsdam

KONTAKT

Wenden Sie sich bei Fragen persönlich an:

Herrn Dipl.-Vw. Peter Schmidt, M.A. (USA)
Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Karl-Marx-Straße 67, Raum 1.04
Tel.: 0331/977-4463
e-mail: schmidtp@uni-potsdam.de

Schreibe einen Kommentar