Uni Mailaccount Hack

Liebe Studis,

aufgrund einer suboptimalen Kommunikationspolitik kam es heute zu der Veröffentlichung der Fehlinformation bzgl. eines Hacks der Uni Mailaccounts.

Um das definitiv klarzustellen: Die Mailaccounts wurden zu KEINER Zeit gehackt.

Der zweite Nutzername kam aufgrund eines Updates zustande und war so von der ZEIK gewollt. Es bestand zu keiner Zeit eine Sicherheitsgefahr für die Uni Mailaccounts. Wir, der FSR WiWi, entschuldigt sich hiermit ausdrücklich bei allen Betroffenen für die von uns mitverschuldeten Unannehmlichkeiten und es wird ggf. einen weiteren Post zur Thematik geben falls notwendig.

Liebe Grüße
Euer FSR

Schreibe einen Kommentar