Studentische Projekte bei Studiumplus

Liebe Studierende,

seitdem studentische Eigeninitiativen als Studienleistungen in Studiumplus in Form von Leistungspunkten anerkannt werden und die Realisierung der Projekte finanziell unterstützt wird, ist das Leben der Bachelorstudierenden an unserer Universität vielfältiger und spannender geworden. Aus studentischen Initiativen entstanden Arbeitsgruppen und Projekte, die bereits über mehrere Semester bestehen.
Auch Ihr könnt solche Projekte ins Leben rufen oder auch einmalige, auf ein Semester befristete Vorhaben realisieren.

Auch im Sommersemester 2015 könnt ihr Forschungsinteressen nachgehen
und eure Ideen in studentischen Projekten umsetzen. Dafür müsst ihr bloß beim
Lenkungsausschuss für studentische Projekte bis zum 30.11.2014 einen Antrag stellen.
Der Antrag soll einmal per Mail an die Geschäftsstelle von Studiumplus
studiumplus@uni-potsdam.de und dann auch per Post
(Universität Potsdam, Studiumplus, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam) eingereicht werden.

Der Antrag soll folgende Angaben enthalten:
* Kontaktdaten der Antragsteller,
* Titel des Projektes,
* Beschreibung des Projekts (inkl. Adressat_innenkreis),
* Motivation für die Teilnahme an Studiumplus,
* die zu erwerbenden Schlüsselkompetenzen,
* Zuordnung zu Modulen in Studiumplus, Zeitplan
* (Semester, Turnus, Uhrzeit) und Lehr- und Lernmethoden,
* betreuende Hochschullehrenden und Mitarbeiter_innen (unterschreiben den Antrag mit)
* sowie Finanzplan (mit Begründung und Ausgabeterminen)

Damit euer Projekt in PULS erscheint, füllt bitte das entsprechende Formular aus und fügt
es dem Antrag bei. Das Formular soll vollständig ausgefüllt werden.
Als Lehrende werden die betreuenden Hochschullehrenden angegeben:
http://www.uni-potsdam.de/studiumplus/PDFs/Kursanmeldungsformular_SS2011.doc

Weitere Informationen findet ihr unter:
http://uni-potsdam.de/studiumplus/index.html

Eine umgehende Beratung und Unterstützung bekommt ihr bei Studiumplus. Bei Fragen wendet
euch an: frzimmer@uni-potsdam.de

Liebe Grüße
Euer FSR

Schreibe einen Kommentar